top of page

Zur Herstellung des Öls verwendet man nur die Schalen dieser Früchte, aus denen man das gelbliche bis grünliche,  eher dünnflüssige Öl durch eine sogenannte Kaltpressung gewinnt.

 

Das ätherische Bergamottenöl eignet sich hervorragend zur Pflege der Haut, besonders bei Unreinheiten und instabilen Hauterscheinungen es ist also der Klassiker bei unreiner, leicht nachfettender, öliger Haut und Mischhaut mit Tendenzen zu Akne und Unterlagerungen.

 

In diesen Formulierungen kann es seine adstringierende (zusammenziehende) und klärende Wirkung voll entfalten. Besonders beliebt in das ätherische Bergamottenöl auch bei fahler Haut dieses Öl erfrischt, klärt und belebt jeden Teint!

 

Seine aufmunternde und harmonisierende Note verfeinert jede kosmetische Formulierung und es wird auch gerne als Raumduft und als Badezusatz, besonders in kalten, trüben Wintermonaten verwendet. Der angenehm frische Duft wirkt harmonisierend und erhellt den Tag und wird aufgrund seiner Frische auch mit Vorliebe in Parfüms eingesetzt.

 

Das Bergamottenöl ist (neben Zypresse, Orange, Teebaum, Lavendel, Melisse, Lemongras und Petit Grain) ein beliebter Zusatz in Deodorants, da es stark desodorierend und schweißhemmend wirkt.

 

Achtung: nicht lichtstabil! Das ätherische Bergamottenöl enthält stark photosensibilisierende Inhaltsstoffe, die bei Sonneneinstrahlung Hautirritationen hervorrufen können! Meiden Sie zu lange Sonnenbäder, wenn Sie dieses Öl auf die Haut aufgetragen haben.

 

Das ätherische Bergamottenöl wird als so genanntes flexibles Öl bezeichnet das heißt, es passt sich der Wirkungsweise eines anderen beigegebenen Öls an und unterstützt bzw. verstärkt dessen Wirkung!

Bergamotte 50ml

€ 8,90Preis
  •  

    Botanische Bezeichnung: citrus bergamia
    Gewinnung: Kaltpressung aus der Schale einer Kreuzung aus Bitterorange und Zitrone
    Note: Kopf

    Duft: herbe Zitronenfrische, leicht orientalisch, süß-herb, blumig

     

bottom of page